Die Schlauchlippe als Super-Suchwort

Alle paar Tage schaue ich mal in die Statistiken. Immerhin will ich ja wissen woher die werte Leserschaft so kommt. Auf welchem Weg, mit welchen Suchwörtern etc.
Und siehe da, die Schlauchlippe Ohoven ist nach wie vor Top1 bei den Suchwörtern und Suchphrasen.

Mal ehrlich Leute: wieso? Was ist an der so interessant, dass mindestens 20 Leute täglich allein auf meinem Blog nach ihr suchen?
Würde mich echt mal interessieren. Und vielleicht mag ja jemand antworten. Der nach ihr gesucht und sie hier gefunden hat.

Einmal Ohoven und zurück

Ich hab ja schon viel erlebt, wenn ich zum Zahnarzt musste. Und weiß daher auch, dass bei mir die “normale” Betäubungsdosis absolut nicht wirkt. Ok, kein Ding. Gestern war es wieder einmal so weit und für den eigentlich nicht so schlimmen Eingriff (kein Bohren, keine kaputten Zähne) musste eine Betäubung gesetzt werden. Auch kein Ding. Eigentlich. Schon währenddessen merkte ich wie meine Oberlippe proportional zum Betäubungsstatus an Größe zunahm. Horror!!!
Als der ganze Spuk dann vorbei war kam ich mir vor wie die Mogelpackung von Chiara Ohoven.
Das ist die hier:

Chiara Ohoven

Chiara Ohoven

Oh man, jetzt weiß ich, was ich nicht haben will. *schüttel* Nächste Woche gibts das nochmal. Dieses Mal für den Unterkiefer.
Nur bei mir geht das auch wieder weg. Das muss nicht so. Zum Glück!

P.S.: Es gibt übrigens auch eine noch eine andere Mogelpackung, die sieht dann so aus :happy_tb::

Chiara Ohoven vs. Stefan Raab

Chiara Ohoven vs. Stefan Raab